Ein schöner Ausblick

      Keine Kommentare zu Ein schöner Ausblick

Na, viel los im Moment? Der Kalender ist voll. Das Auto kaputt. Man weiß nicht, wo einem der Kopf steht und man versucht einfach alles unter einen Hut zu bekommen. Da ist doch dann sicherlich noch ein kleiner Puffer frei für Handwerker, die unser großes Wohnzimmerfenster ersetzen sollen.

Welcher Termin würde den passen? Dienstag oder Mittwoch? Mittwoch ist gut, da ist Simone im Home-Office. Dann muss man da wenigstens nicht viel umdisponieren. Theoretisch. Doch wie sich dann heraus stellte, war es nicht Dienstag oder Mittwoch, sondern Dienstag und Mittwoch. Wir waren aber Dienstag – wie angekündigt – nicht da. Zum Glück für die Handwerker als einzige im Haus. Denn ein Fenster konnten sie auch am Mittwoch früh noch schnell machen, bevor die neuen geliefert werden.

Fenster
Am Dienstag waren wir dann nach der Arbeit erst einmal damit beschäftigt den ganzen Balkon frei zu räumen und die Pflanzen in der Wohnung zu verteilen, damit das Fenster für Mittwoch dann frei war. Am Mittwoch fand dann der Fenstertausch statt, so dass wir am Abend dann schon wieder sie Sachen am Balkon raus stellen konnte. Doch bis da alles wieder steht braucht doch seine Zeit. Damit waren wir an den beiden ziemlich kaputt.
Für den Austausch wurde so ein kleiner Kran geliefert, der das Fenstern aus dem vierten Stock hinunter gehoben und das neue Fenster wieder hoch gehoben hat. Das war schon ziemlich cool das Teil.

Dafür haben wir jetzt ein neues (sauberes) Fenster. Ganz ohne Schäden ging der Austausch allerdings nicht von statten. Ein Stück des alten Holzrahmens ist gebrochen – der blieb nämlich. Naja. Gucken wir mal ob der Tausch des Fensters einen positiven Effekt hat.