Wochenendtrip nach Wien

Posted by Nephilia

Ende Januar (ja is schon ein Weilchen her…) waren Schatzi und ich in Wien. Zwei Tage sind für Wien zwar etwas knapp bemessen, aber wir haben die Tage gut genutzt.

Freitag Abend erreichten wir unser Hotel im 3. Bezirk (direkt neben dem Schloss Belvedere). Nach dem Einchecken ging es erstmal zum Abendessen ins T.G.I. Friday. *nomnomnom* Auf dem Weg dorthin musste ich natürlich schon a bissl rumknipsen. Schatzi fand das ned so geil, der hatte Hunger… ^^

Das Essen war superlecker.

TGI Friday's

TGI Friday's

Wien bei Nacht

 

Samstag Morgen ging es direkt nach dem Frühstück wieder in die Innenstadt. Fotografieren natürlich. Wir sind kreuz und quer durch kleine Gässchen marschiert bis wir schließlich den Stephansplatz erreichten.

 

 

Nachdem ich dort ausgibig sämtliche Wasserspeier abgelichtet hatte, ging es in den Dom zur Katakomben-Führung. War sehr interessant, auch wenn ich es mir etwas anders vorgestellt hatte. Trotzdem war’s ziemlich cool. Vorallem die alten Särge in der Herzogsgruft und die Knochenhaufen im neueren Teil aus dem 18. Jahrhundert haben mir sehr gefallen. Jaja, ich alter Grufti wieder. ^^

 

 

Nach dem Katakomben ging’s zum Schnitzelessen ins Figlmüller. Dort gibt es die besten Wiener-Schnitzel in Wien!!! Meine absolute Empfehlung. Der nachfolgende Spaziergang war bitter nötig. ^^

 

 

Den Nachmittag verbrachten wir im SCS (Shopping Center Süd), einem rießigen Einkaufszentrum. Abends taten uns sooo die Füße weh, dass wir den Abend dann im Hotel verbrachten, denn schließlich mussten wir am nächsten Morgen wieder früh raus.

Das Haus des Meeres stand auf den Plan. Auch dort hin sind wir zu Fuß gelaufen. Auf der Karte sah es auch gar nicht so weit aus, allerdings hab ich mich a bissl vertan und deshalb sind wir ne Zeit lang in die falsche Richtung gelaufen. Statt 30 Minuten haben wir nach 50 Minuten das Haus des Meeres erreicht. Genau rechtzeitig, an der Kasse ging es noch nicht so zu und die Reptilienfütterung hatte gerade erst begonnen. Fast vier Stunden haben wir die Aquarien und Terarrien begutachtet und bei der Reptilienfütterung zugesehen. Bei der anschließenden Äffchenfütterung könnten wir dann noch ein paar Äffchen füttern. <3 <3 <3

 

 

Gegen Nachmittag sind wir zurück zum Hotel gelaufen, haben dort unser Auto abgeholt und sind heimgefahren.

 

Heimfahrt

2 Responses für “Wochenendtrip nach Wien”

  1. von: Tetris

    Coole Fotos! Wien is einfach scheee <3
    Bei meinem letzten Ausflug dorthin waren wir auch im Haus des Meeres 🙂

  2. von: lenelein

    Wien ist eine wundervolle Stadt! Und du hast es geschafft, ganz viele Sachen zu sehen von denen ich a) noch nichts wusste und die ich b) jetzt unbedingt noch ansehen muss!